Projekte

Neubau eines Einfamilienhauses im Retrostil in Oberhausen

Baujahr: 2016

 

Auftrag: Einfamilienhaus mit Backsteinfassade aus Feldbrandsteinen und traditionellen Baustoffen im Retrostil, in dem freiberufliches Arbeiten und Wohnen unter einem Dach Platz finden.

 

Gestaltung: Durch unterschiedliche Deckenhöhen mit Lufträumen und ausgewählte Materialien aus Stahl, Holz und Naturstein erhält das Haus im Innern einen Loft Charakter. Mit Ausrichtung vertikaler Lichtbänder bietet der Wohnbereich bis hin zur offenen Küche einen Rundumblick ins Grüne ohne die Privatsphäre zu beeinträchtigen.

 

Besonderheiten: Fußbodenheizung, Holzfenster mit 3-fach Verglasung, lichte Raumhöhen bis zu 4,70 m, Raffstore Sonnenschutz passend zum Farbkonzept, Backsteinfassade mit Kerndämmung, Weinkeller mit begehbarem Glasboden, offene Stahlwangentreppe und Heiztechnik mit Nahwärmeanschluss aus regenerativer Energiegewinnung.

 

Energiestandard: KfW 55

 

 



Umbau und Sanierung eines historischen Gründerzeithauses in Duisburg

Baujahr: 1909, Umbau 2014

 

Auftrag: Ein Einfamilienhaus aus der Gründerzeit, das behutsam umgebaut, saniert und technisch modernisiert werden sollte.

 

Modernisierungsmaßnahmen:

  • Austausch der alten Holzfenster mit Einscheibenglas gegen historisch nachgebaute Holzfenster mit 3-fach Glas nach KfW Standard
  • Erneuerung und Erweiterung der Bäder und Gäste-WC
  • Renovierung des Treppenhauses inkl. Lichtkuppel mit 3-fach Glas
  • Restaurierung der originalen Steinfußböden und Holzdielen
  • Dämmung der Kellerdecke von oben mit neuer Fußbodenheizung und Parkett im Wohnzimmer nach KfW
  • Dachsanierung mit Zwischensparrendämmung nach KfW
  • Erweiterung der Terrasse zum Wohnzimmer mit einer Stahlkonstruktion
  • Kompletterneuerung der technischen Gebäudeausrüstung
  • Umstellung der Energieversorgung auf Fernwärme
  • Nachträgliche Kellerabdichtung gegen drückendes Wasser

 

 

 

 

 



Neubau eines Zweifamilienhauses im Bauhausstil in Oberhausen

Baujahr: 2016

 

Auftrag: Ein modernes Zweifamilienhaus mit zwei Vollgeschossen und Keller, in dem die Erdgeschosswohnung barrierefrei ist.

 

Gestaltung: Durch gezielte Anordnung unterschiedlicher Freiplätze (Dachterrasse und Außenplätze im Garten) bietet das Haus viel Privatsphäre für die Bewohner. Alle Räume wurden unter Berücksichtigung des Umfeldes und der Himmelsrichtungen mit entsprechendem Lichteinfall zu den unterschiedlichen Tageszeiten geplant.

 

Besonderheiten: Fußbodenheizung, Holzfenster mit 3-fach Verglasung, Panoramafenster im Treppenraum, Flachdächer, gestaffelt mit extensiver Dachbegrünung und Dachterrassen, Einbaukamin im Wohnzimmer, Putzfassade mit WDVS, gehobene technische Gebäudeausrüstung und Heiztechnik mit Nahwärmeanschluss aus regenerativer Energiegewinnung.

 

Energiestandard: KfW 55



Umbau und Erweiterung eines bestehenden Mehrfamilienhauses in Oberhausen

Baujahr: 1913, Umbau 2007

 

Auftrag: Die Dachgeschosswohnung des  Dreifamilienhauses sollte zum Spitzboden mit Loggia und weiteren Aufenthaltsräumen zur Maisonette Wohnung für eine junge Familie umgebaut und erweitert werden.

 

Modernisierungsmaßnahmen:

  • Statische Ertüchtigung des Spitzbodens
  • Errichtung einer Dachloggia / Balkonerweiterung
  • Änderung und Gestaltung der rückwärtigen Fassade
  • Erschließung einer internen Treppe zum Spitzboden
  • Dachsanierung mit Zwischensparrendämmung nach KfW
  • Gestaltung eines zusätzlichen Bads mit freistehender Badewanne
  • Gestaltung eines neuen Wohn- /Esszimmers mit offener Küche
  • Renovierung und Sanierung der Bestandswohnung
  • Anstrich der Fassade zur Straßenseite

 

 

 



Umbau und energetische Sanierung eines Einfamilienhauses in Oberhausen

Baujahr: 1969, Umbau 2011

 

Auftrag: Das freistehende Einfamilienhaus aus den 70er Jahren sollte umfassend renoviert und energetisch saniert werden.

 

Modernisierungsmaßnahmen:

  • Neue Putzfassade mit WDVS nach KfW
  • Dachsanierung mit PUR Sandwichpaneelen nach KfW
  • Austausch der Fenster und Außentüren nach KfW
  • Einbau eines Treppenraumfenster zur Belichtung
  • Renovierung der technischen Gebäudeausrüstung
  • Renovierung und Neugestaltung des Badezimmers im 1. OG
  • Gestaltung eines Wohn- /Esszimmers mit offener Küche
  • Sanierung des Balkons mit neuer Brüstung
  • Nachträgliche Kellerabdichtung gegen drückendes Wasser
  • Begleitung der Kanalsanierung nach dem Inliner-Verfahren


Aufstockung und Erweiterung eines Bürogebäudes in Dinslaken

Baujahr: 1993, Umbau 2009 und 2017

 

Auftrag: Das eingeschossige Bürogebäude eines Handwerksbetriebes sollte aufgestockt werden, ohne dabei den internen Ablauf zu stören.

Im Nachgang sollte die Halle 2017 für Sozialräume aufgestockt werden.

 

Lösung: Die Aufstockung wurde so geplant, dass die Treppenerschließung außerhalb des Bestandgebäudes vom Erdgeschoss erfolgte. So konnte der laufende Betrieb im Büro fortgeführt werden. Erst mit Verglasung des Treppenanbaus wurden der Bestand und das neue Obergeschoss mit den neuen Räumen vereint.

 

Umbaumaßnahmen:

  • Aufstockung mit neuem Pultdach nach EnEV gedämmt
  • Wellblechfassade und  14 cm Mineralfaserdämmung
  • Erschließung des Obergeschosses mit einem Treppenanbau
  • Erweiterung mit Büroräumen, Besprechung, Archiv und Teeküche
  • Einbau einer Lichtkuppel und Lichtbänder im Flur
  • Außenliegender elektrischer Sonnenschutz  für alle Büroräume
  • Aufwertung u. Renovierung der technischen Gebäudeausrüstung
  • Aufstockung der Halle für Sozialräume für die Mitarbeiter
  • Renovierung der Umkleide, WCs und Gestaltung eines Duschraums mit 7 Duschen


Ausbau von 4 Loftwohnungen in Düsseldorf

Baujahr: 1913, Ausbau 2012

 

Auftrag: Die Grundrisse von 4 Dachgeschosswohnungen mit Spitzböden sollten nach individuellen Bedürfnissen und Wünschen der neuen Wohnungseigentümer optimiert werden.

 

Es wurden Maisonette Wohnungen mit gehobener Ausstattung im Loftstil mit Balkonen und internen Treppen ausgebaut.

 

Modernisierungs- und Gestaltungsmaßnahmen:

  • Dämmung mit Zwischen- und Untersparrendämmung nach KfW
  • Einbau von internen Holztreppen
  • Gestaltung neuer Bäder mit Dusche und Badewanne
  • Wandgestaltung mit echten Backsteinziegeln
  • Einbau von Leichtestrich zum Teil mit Fußbodenheizung
  • Ausstattung der Oberböden in Eichenparkett, Fliesen oder Industrieestrichbeschichtung
  • Gestaltung der Wohn- /Esszimmer mit offenen Küchen


Neubau eines Einfamilienhauses in Oberhausen

Baujahr: 2017

 

Auftrag: Ein modernes Einfamilienhaus mit zwei Vollgeschossen und Teilkeller, in dem das Erdgeschoss barrierefrei und lichtdurchflutet ist.

 

Gestaltung: Das Gebäude wurde mit viel Sichtfläche zum Garten nach Süden ausgerichtet. Diese Orientierung bietet einen unverbauten Blick ins grüne Umfeld. Obwohl 7 Nachbargrundstücke unmittelbar angrenzen, bleibt die Privatsphäre hierdurch erhalten.

 

Besonderheiten: Fußbodenheizung, hochwertige Kunststoff-Fenster mit Aluminium-Deckschale außen und 3-fach Verglasung, Raffstore Sonnenschutz passend zum Farbkonzept, Flachdach mit Lichtkuppel, Dachterrasse im 1. Obergeschoss zum Schlafzimmer, Kaminofen im Wohnzimmer, Putzfassade mit WDVS und Heiztechnik mit Nahwärmeanschluss aus regenerativer Energiegewinnung, Doppelgarage mit durchgängig breitem Sektionaltor.

 

Optionen: Die Baugenehmigung für einen Außenpool liegt vor.

 

Energiestandard: KfW 55



Umbau und Sanierung eines Zweifamilienhauses in Meerbusch

Baujahr: 1971, Umbau 2015

 

Auftrag: Das freistehende Einfamilienhaus aus den 70er Jahren sollte umfassend renoviert und energetisch saniert werden.

 

Modernisierungsmaßnahmen:

  • Änderung der Fassadenstruktur mit Ergänzung der Klinker
  • Dachsanierung nach KfW
  • Austausch der Fenster und Außentüren nach KfW
  • Einbau eines Treppenraumfenster zur Belichtung
  • Optimierung der Grundrisse mit großen, offenen Räumen
  • Erschließung und Ausbau des Spitzbodens
  • Renovierung der technischen Gebäudeausrüstung
  • Renovierung und Neugestaltung der Badezimmer
  • Gestaltung eines Wohn- /Esszimmers mit offener Küche
  • Einbau eines Heizkamins mit Erkerfenster
  • Ausbau einer Wellnesszone mit Sauna und Duschbereich


Renovierung eines Reihenhauses in Oberhausen

Baujahr: 1989, Renovierung 2017

 

Auftrag: Das Reihenhaus aus den 80er Jahren sollte renoviert und eine neue Treppe erhalten.

 

Modernisierungsmaßnahmen:

  • Austausch von einzelnen Fenstern
  • Einbau einer neuen Faltwerktreppe vom KG bis zum DG
  • Optimierung des Grundrisses im 1. Obergeschoss
  • Renovierung und Neugestaltung eines Duschbads
  • Neugestaltung des Arbeits- und Schlafzimmers

bachstein
ingenieurbüro